London (AFP) Der britische Premierminister David Cameron und US-Präsident Barack Obama sind nach Angaben aus London davon überzeugt, dass syrische Regierungstruppen Giftgas eingesetzt haben. Die Politiker seien sich in einem Telefonat einig gewesen, "dass alle verfügbaren Informationen einen Angriff mit Chemiewaffen bestätigen", teilte Camerons Büro am Mittwoch mit. "Sie stimmten darin überein, dass sie keine Zweifel daran haben, dass das Assad-Regime verantwortlich ist", hieß es in der Erklärung.