Wien (AFP) Der Iran hat nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) weitere modernere Zentrifugen installiert. Die Anzahl der zur Urananreicherung benötigten hochmodernen IR-2M-Zentrifugen habe sich in der Atomanlage Natans auf 1008 erhöht, hieß es in einem am Mittwoch vorgelegten Bericht der UN-Organisation. Im letzten IAEA-Bericht von Mai war die Zahl noch mit 698 angegeben worden. Bis zum Abschluss des Berichts am 24. August wurde keine dieser Zentrifugen in Betrieb genommen.