London (AFP) - (AFP) Großbritannien will am Mittwoch im UN-Sicherheitsrat einen Resolutionsentwurf zur Verurteilung des mutmaßlichen Giftgasangriffs in Syrien und zum Schutz der dortigen Zivilbevölkerung einbringen. Der britische Premierminister David Cameron veröffentlichte die Ankündigung über den Kurznachrichtendienst Twitter und machte dabei erneut die syrische Regierung für den Angriff in der vergangenen Woche verantwortlich. Der Entwurf für die Resolution sehe die Genehmigung "erforderlicher Maßnahmen zum Schutz der Zivilisten" vor, schrieb Cameron.