Washington (AFP) Die USA planen keinen militärischen Alleingang gegen Syrien. "Keine Militäraktion würde unilateral erfolgen. Internationale Partner würden mit einbezogen", sagte ein ranghoher Vertreter der US-Regierung am Mittwoch in Washington. Ein Einsatz könnte länger als einen Tag dauern, fügte er hinzu. Über das mögliche Vorgehen stimme sich Washington derzeit mit seinen Verbündeten ab.