Duschanbe (AFP) In Tadschikistan soll am 6. November ein neuer Präsident gewählt werden. Den Termin legten beide Parlamentskammern des zentralasiatischen Landes am Freitag fest. Es wird erwartet, dass Staatschef Emomali Rachmon, seit dem Jahr 1992 im Amt, erneut kandidieren wird. Im Frühjahr versprach der Präsident, der auch Chef der regierenden Demokratischen Volkspartei ist, freie und transparente Wahlen.