Washington (AFP) Nach jahrelangen Verhandlungen haben die USA und die Schweiz ihren Steuerstreit beigelegt. Wie das US-Justizministerium am Donnerstag mitteilte, wurde eine zuvor von der Schweizer Regierung unterzeichnete Vereinbarung auch von Washington ratifiziert. Diese sieht vor, dass Schweizer Banken, die sich der Beihilfe zur Steuerhinterziehung durch US-Bürger schuldig bekennen, gegen die Zahlung von Bußgeldern juristische Verfahren umgehen können. Zudem sollen sie Angaben über verdächtige Kunden herausgeben.