Mainz (AFP) Auch nach dem TV-Duell zwischen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihrem SPD-Herausforderer Peer Steinbrück zeichnet sich laut einer aktuellen Umfrage kein Stimmungswechsel in der Wählergunst ab. Gut zwei Wochen vor der Bundestagswahl kann Schwarz-Gelb weiter auf eine knappe Mehrheit hoffen, wie das am Donnerstag in Mainz veröffentlichte ZDF-"Politbarometer" ergab. Verluste mussten in der Umfrage nur die Grünen hinnehmen. In der Liste der zehn beliebtesten Politiker konnte sich Steinbrück deutlich verbessern.