St. Petersburg (dpa) - Gelingt in St. Petersburg doch ein Durchbruch in der Syrien-Krise? Russlands Präsident Putin gilt trotz mancher Ruppigkeit als Pragmatiker und könnte beim G20-Gipfel auf den US-Kollegen Obama zugehen. China macht derweil Realpolitik und kümmert sich ums Geld.