Lissabon (AFP) Die Waldbrände in Portugal haben am Donnerstag einen siebten Feuerwehrmann das Leben gekostet. Der Mann war am 29. August mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus in Coimbra gebracht worden, am Donnerstag erlag er seinen Verletzungen, wie das Krankenhaus mitteilte. Der 51-Jährige gehörte zur freiwilligen Feuerwehr von Valença.