Damaskus (dpa) - Syrien will der internationalen Gemeinschaft Zugang zu allen Depots mit Chemiewaffen verschaffen. Das Land werde die Produktion einstellen und sich von allen Waffen dieser Art trennen. Eine geplante Sondersitzung des UN-Sicherheitsrats wurde überraschend abgesagt. US-Präsident Obama wirbt weiter für eine diplomatische Lösung, hält sich einen Militärschlag aber offen.