Rom (AFP) - (AFP) Ein Drittel der weltweit produzierten Nahrungsmittel geht jedes Jahr verloren: Einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht der UN-Ernährungsorganisation (FAO) zufolge werden jährlich 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet - entweder, weil sie schon während der Produktion verloren gehen, oder weil sie später nicht konsumiert und weggeworfen werden.