Warendorf (SID) - Diskus-Weltmeister Robert Harting hat die Saison mit einem überzeugenden Sieg bei der Militär-EM in Warendorf beendet. Der Olympiasieger gewann mit dem Meisterschafts-Rekord von 67,89 m mit deutlichem Vorsprung auf seinen Dauerrivalen Piotr Malachowski (Polen), dem Vize-Weltmeister blieb mit 61,80 m nur Rang drei. "Jetzt wird erst einmal entspannt und dann neue Reize gesetzt, um 2016 in Rio wieder Gold zu holen", sagte der 29 Jahre alte Stabsunteroffizier Harting bei leichtathletik.de.

Im Kugelstoßen der Frauen gewann Nadine Kleinert (Magdeburg) im letzten Wettkampf ihrer Karriere Silber. Mit 17,79 Metern musste sich die 37-Jährige nur der WM-Zweiten Christina Schwanitz (19,30) geschlagen geben. Kleinert hatte 2012 in Helsinki den EM-Titel geholt, bei Olympia 2004 gewann sie Silber.