Belgrad (SID) - Angeführt von Novak Djokovic hat Serbien zum zweiten Mal das Finale um den Davis Cup erreicht. Der Weltranglisten-Erste und Janko Tipsarevic machten am Sonntag in Belgrad mit zwei Einzelsiegen aus einem 1:2-Rückstand gegen Außenseiter Kanada noch einen 3:2-Erfolg. Im Finale (15. bis 17. November) trifft der Davis-Cup-Gewinner von 2010 auf Titelverteidiger Tschechien, der mit 3:2 gegen Argentinien die Oberhand behielt.