Jerusalem (AFP) US-Außenminister John Kerry ist am Sonntag zu einem Meinungsaustausch über den Stand der Nahost-Friedensgespräche in Israel eingetroffen. Vorgesehen ist zunächst ein mehrstündiges Treffen mit Regierungschef Benjamin Netanjahu in Jerusalem. Nach Ankündigung von US-Regierungsvertretern soll es insbesondere um die Verhandlungen zwischen Israel und den Palästinensern gehen. Daneben wollen Kerry und Netanjahu demnach aber auch den Konflikt in Syrien ansprechen.