Potsdam (AFP) Rund ein Jahr nach der brutalen Entführung eines wohlhabenden Geschäftsmanns in der Nähe von Berlin steht der Fall vor der Aufklärung: Wie die Polizei am Mittwoch in Potsdam mitteilte, nahmen Spezial-Einsatzkräfte einen 46-jährigen Berliner wegen des Verdachts des erpresserischen Menschenraubs und mehrfach versuchten Totschlags fest. Gegen den Tatverdächtigen sei ein richterlicher Haftbefehl erlassen worden.