Berlin (AFP) Die Kartoffelernte in diesem Jahr ist die kleinste seit Jahrzehnten, entsprechend teuer sind die Knollen im Handel. Ein 2,5-Kilogramm-Beutel kostet derzeit durchschnittlich 1,88 Euro, wie die Agrarmarkt Informations GmbH (AMI) am Mittwoch in Bonn mitteilte. Vor einem Jahr lag der Preis demnach bei 1,35 Euro. Die Bauern ernteten rund 9,0 Millionen Tonnen Kartoffeln und damit 15 Prozent weniger als im Vorjahr. "So wenig wurde hierzulande in den vergangenen Jahrzehnten noch nie geerntet", erklärte die AMI.