Oberursel (AFP) Der Reiseanbieter Thomas Cook bietet ab 30. September wieder Reisen in die ägyptischen Urlaubsgebiete am Roten Meer an. Die Entscheidung sei angesichts der "kontinuierlich ruhigen Lage" dort sowie auf Basis übereinstimmender Berichte von Behörden und eigenen Vertretern vor Ort getroffen worden, teilte der Reisekonzern am Mittwoch in Oberursel mit.