Hamburg (AFP) Der Vorsitzende des Sachverständigenrats für Umweltfragen der Bundesregierung, Martin Faulstich, hat Bedenken gegen die Einrichtung eines eigenen Ministeriums für die Energiewende. Die Konkurrenz zwischen den hauptsächlich zuständigen Ministerien für Wirtschaft und Umwelt sei "nicht nur negativ zu beurteilen", sagte Faulstich nach Angaben eines Vorabberichts der "Zeit" vom Mittwoch. Das Wetteifern beider Ministerien sei auch ein "Innovationsfaktor".