Köln (SID) - Trainer Thomas Stratos vom Fußball-Drittligisten Jahn Regensburg ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens zu einer Geldstrafe in Höhe von 500 Euro verurteilt worden. Das teilte der DFB am Mittwoch mit. Stratos hatte sich im Spiel bei Hansa Rostock (4. September) mehrfach unsportlich gegenüber Schiedsrichter Patrick Alt und dessen Team geäußert und war daraufhin des Innenraums verwiesen worden. Stratos hat dem Urteil bereits zugestimmt.