Rom (AFP) Ausgerechnet in einem Gefängnis haben Diebe im norditalienischen Pavia zugeschlagen. Sie stahlen in der Nacht zum Mittwoch einen Tresor, der im Büro des Gefängnisdirektors eingemauert war, wie italienische Medien berichteten. Nach Angaben der Zeitung "Corriere della Sera" belief sich die Beute auf 5000 Euro. Von den dreisten Tätern fehlte zunächst jede Spur.