Wien (AFP) - (AFP) In Österreich ist ein mutmaßlicher Wilderer, der vier Menschen getötet haben soll, tot aufgefunden worden. Beamte eines Sondereinsatzkommandos entdeckten die verbrannte Leiche des 55-jährigen Verdächtigen auf einem Bauernhof bei Melk, wo er sich stundenlang verschanzt hatte, wie die Polizei mitteilte. Nach Angaben der Behörden hatte er zuvor drei Polizeibeamte und einen Sanitäter erschossen.