Frankfurt/Main (dpa) - Bei der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt zeichnet sich ein etwas schwächerer Besuch als vor zwei Jahren ab. Der veranstaltende Verband der Automobilindustrie (VDA) rechnet für die noch bis Sonntag dauernde Veranstaltung mit rund 900 000 Besuchern, wie Präsident Matthias Wissmann mitteilte.

Bei der Vorgängerveranstaltung im Jahr 2011 hatten 928 000 Menschen den Weg auf das Messegelände gefunden. Wichtigste Themen waren die Elektro-Mobilität und die IT-Vernetzung der Fahrzeuge. Auf der 65. IAA hatten 1100 Aussteller aus 35 Ländern ihre Produkte gezeigt.

Mitteilung VDA

IAA-Geländeplan

Übersicht IAA-Pressekonferenzen

Übersicht IAA-Fachveranstaltungen

IAA-Ausstellerverzeichnis

IAA-Pressebroschüre über die Leitthemen

Abriss der IAA-Historie

VDA zum Thema vernetztes Auto

Grafik Autos per Einwohner, ACEA-Verband

Interaktive Grafik Autos pro Kopf, Weltbank

ACEA-Statistiken zum Monatsabsatz Pkw

ACEA-Statistiken Monatsabsatz Nutzfahrzeuge

KBA-Neuzulassungsbarometer