Berlin (AFP) Die Schauspielerin Hannelore Hoger will auch in Zukunft mindestens drei Filme pro Jahr drehen - auch, weil ihre Rente nicht reicht: "Von meiner staatlichen Rente allein könnte ich kein Altersheim bezahlen", sagte die 71-Jährige der "Welt" (Montagsausgabe). Die als "Bella Block" ermittelnde Kommissarin hatte zwar Anfang des Jahres angekündigt, diese Rolle bald abzugeben. Mindestens zwei weitere Folgen sollen aber noch gedreht werden.