Berlin (AFP) - (AFP) Die Bundesgeschäftsführerin der Grünen, Steffi Lemke, hat das Abschneiden ihrer Partei bei der Bundestagswahl als "enttäuschendes Ergebnis" bezeichnet. Die Grünen hätten ihre Ziele verfehlt, den Stimmenanteil im Vergleich zu 2009 zu steigern und eine Koalition mit der SPD bilden zu können, räumte Lemke am Sonntagabend im ZDF ein. Offensichtlich sei es nicht gelungen, genügend Wähler vom Angebot der Grünen zu überzeugen.