Berlin (AFP) - (AFP) SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und Parteichef Sigmar Gabriel haben die Zugewinne der SPD bei der Bundestagswahl begrüßt. Beide räumten am Sonntagabend in der SPD-Parteizentrale in Berlin aber zugleich ein, dass die SPD ihr Wahlziel verfehlt hat, die Führung der nächsten Bundesregierung zu übernehmen. Steinbrück und Gabriel gratulierten auch der Wahlsiegerin, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).