Jaffna (AFP) Bei den historischen Regionalwahlen im Norden Sri Lankas hat die wichtigste Partei der tamilischen Minderheit einen überwältigenden Sieg errungen. Die Tamilische Nationale Allianz (TNA) trug bei dem Urnengang am Samstag den Sieg in allen fünf Bezirken der nördlichen Provinz davon, wie die Wahlbehörde am Sonntag mitteilte. Von insgesamt 38 Sitzen gewann sie 30. Im wichtigen Bezirk Jaffna stimmten 84 Prozent der Wähler für die TNA, die Partei selbst hatte lediglich mit 66 Prozent gerechnet.