Berlin (AFP) Die Umweltschutzorganisation BUND hat von der neuen Regierung ehrgeizige Umweltschutzmaßnahmen gefordert. "Die kommende Bundesregierung muss die Energiewende vorantreiben, eine anspruchsvolle Agrarreform umsetzen und den Klimawandel bekämpfen", erklärte BUND-Chef Hubert Weiger am Dienstag in Berlin. Wichtigste Aufgabe sei es, die positiven Wirkungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes zur Förderung von alternativen Energiequellen abzusichern und deren Anteil an der Stromerzeugung um mindestens 50 Prozent zu erhöhen.