Hamburg (AFP) - (AFP) Union-Fraktionschef Volker Kauder hat die SPD davor gewarnt, die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union zu verzögern. "Europa wartet nicht auf die Regierungsbildung in Deutschland. Wir müssen handlungsfähig sein", sagte Kauder dem Magazin "Spiegel". Er bot zugleich an, die amtierende Bundesregierung könne auch während noch laufender Koalitionsverhandlungen auf den voraussichtlich künftigen Partner der Union Rücksicht nehmen, indem anstehende Entscheidungen mit der Koalitionsarbeitsgruppe abgestimmt würden.