Wiesbaden (AFP) Männliche Erzieher sind in Kitas noch immer selten. Nur 4,3 Prozent der Beschäftigten in der Kindertagesbetreuung in Deutschland waren im März 2013 männlich, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Damit gab es nur rund 21.800 Männer, die unmittelbar Kinder in einer Kindertageseinrichtung betreuen oder als Tagesvater aktiv sind.