Berlin (AFP) Nach dem schlechten Abschneiden der Piraten bei der Bundestagswahl gibt Parteichef Bernd Schlömer sein Amt auf. "Tschüß #Piraten! Das war es für mich. Ich ziehe mich zurück", teilte Schlömer am Dienstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Er bedankte sich bei den Piraten für viereinhalb "tolle Jahre" im Bundesvorstand. Die Piraten wollen auf einem Parteitag im November in Bremen einen neuen Vorstand wählen.