Berlin (AFP) Nach dem enttäuschenden Abschneiden ihrer Partei bei der Bundestagswahl hat die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth bestätigt, nicht wieder für ihr Amt kandidieren zu wollen. Sie werde im Herbst "nicht mehr antreten für die Wahl des Bundesvorstands", sagte Roth am Dienstag im ARD-"Morgenmagazin". Der Grünen-Bundesvorstand werde sich "in Gänze einer Neuwahl" stellen, um eine "Neuausrichtung" der Partei zu ermöglichen.