Erfurt (AFP) Thüringes Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) hat ihr Kabinett umgebildet. Die bisherige Staatskanzleichefin und Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Marion Walsmann (CDU), wurde am Dienstag entlassen, wie die Staatskanzlei in Erfurt bekannt gab. Neuer Bundes- und Europaminister wird der CDU-Politiker Jürgen Gnauck, der bereits von 1999 bis 2003 dieses Amt innehatte. Zuletzt war der 55-Jährige als Rechtsanwalt tätig.