Berlin (AFP) Die Kritik an der Fünf-Prozent-Klausel wächst, weil bei der Bundestagswahl rund 6,9 Millionen Stimmen für Kleinparteien unberücksichtigt blieben. Der Grünen-Abgeordnete Hans-Christian Ströbele bezeichnete die Sperrklausel im "Spiegel" laut Vorabmeldung vom Dienstag als "demokratierechtlich bedenklich" und forderte eine Absenkung auf zwei bis drei Prozent.