New York (AFP) - (AFP) Der neue iranische Präsident Hassan Ruhani hat in seiner ersten Rede vor der UNO die zivile Ausrichtung des Atomprogramms seines Landes betont. Vom Iran gehe "absolut keine Gefahr für die Welt" aus, sagte Ruhani am Dienstag bei der UN-Generaldebatte in New York. Atomwaffen hätten "keinen Platz" in der iranischen Sicherheitspolitik.