Nairobi (dpa) - Das Geiseldrama in einem Einkaufszentrum in Nairobi ist nach fast 80 Stunden beendet - nach offiziellen Angaben starben bei dem Überfall islamistischer Terroristen mindestens 72 Menschen. "Wir haben die Angreifer geschlagen", erklärte Präsident Uhuru Kenyatta am Abend in einer Fernsehansprache. Die genaue Identität und die Zahl der Täter ist weiterhin unklar. Zu dem Angriff hatte sich die somalische Islamisten-Miliz Al-Shabaab bekannt.