Phnom Penh (AFP) Ein 69-jähriger Deutscher ist in Kambodscha wegen des Missbrauchs von zwei 13-jährigen Jungen zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Hans G. sei außerdem zu einer Strafzahlung von umgerechnet 740 Euro verurteilt worden, sagte der Anwalt der Jungen, Chea Nara, der Nachrichtenagentur AFP. Den beiden Kindern sei eine Entschädigung von insgesamt 925 Euro zugesprochen worden. Nach Verbüßung seiner Strafe soll der Deutsche ausgewiesen werden.