Berlin (AFP) - (AFP) Die CDU hat Berichte über die Bereitschaft der Union zu Steuererhöhungen dementiert. "Die Berichterstattung ist falsch", erklärte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe am Donnerstag in Berlin. "Es gilt uneingeschränkt unser Wahlprogramm: Steuererhöhungen lehnen wir ab." Gröhe fügte hinzu, das gute Wahlergebnis der Union bei der Bundestagswahl sei ein "starkes Mandat, für diese Position zu kämpfen".