Berlin (dpa) - Die Union braucht einen Partner - und könnte SPD oder Grünen den Weg in eine Koalition mit dem Zugeständnis von Steuererhöhungen leichter machen: Die CDU-Spitze stellt sich nach Informationen der "Bild"-Zeitung darauf ein, die Steuern für höhere Einkommen zu erhöhen. Wie das Blatt unter Berufung auf Parteikreise schreibt, brachte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe bei internen Gesprächen die Erhöhung des Spitzensteuersatzes ins Spiel. Im Gegenzug habe er betont, die SPD solle im Bundesrat der Abschaffung der sogenannten kalten Progression zustimmen.