Los Angeles (AFP) Das Kartensystem ihres iPhone hat zwei Autofahrer in den USA irrtümlich auf das Rollfeld eines Flughafens geleitet. Sowohl am 6. als auch am 20. September seien Autofahrer versehentlich auf einer Startbahn gelandet, sagte Angie Spear, die Leiterin der Marketing- und Kommunikationsabteilung des Internationalen Flughafens in Fairbanks im Zentrum des Bundesstaates Alaska, am Mittwoch (Ortszeit) der Nachrichtenagentur AFP. "In beiden Fällen sagten die Beteiligten, sie seien den Anweisungen ihres iPhones zum Erreichen des Flughafens gefolgt."