Caracas (AFP) Nach dem Rekordfund von mehr als einer Tonne Kokain an Bord einer Air-France-Maschine sind in Venezuela inzwischen 22 Verdächtige festgenommen worden. Unter ihnen seien drei Italiener und zwei Briten sowie acht Militärangehörige, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch in der venezolanischen Hauptstadt Caracas mit. Auch ein in Manager von Air France in Venezuela sitze in Untersuchungshaft.