Hamburg (AFP) - (AFP) Die scheidende Familienministerin Kristina Schröder (CDU) hat berufstätige Mütter ermuntert, mehr Zeit mit ihren Kindern zu verbringen und dafür auch im Beruf zurückzustecken. "Wir sollten bei der Frage der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ehrlicher sein", sagte Schröder der neuen Ausgabe des Magazins "Spiegel".