Berlin (AFP) Die Grünen im Bundestag haben ihre scheidende Parteichefin Claudia Roth als Bundestagsvizepräsidentin nominiert. Roth erhielt am Dienstag bei der Abstimmung in der Fraktion 54 von 63 Stimmen, wie Fraktionssprecher Michael Schroeren mitteilte. Zuvor hatte Ex-Fraktionschefin Renate Künast auf ihre ursprünglich angekündigte Kandidatur für den Posten verzichtet und damit eine Kampfabstimmung vermieden.