Berlin (dpa) - Zwei von drei Wahlberechtigten rechnen mit der Bildung einer großen Koalition aus CDU, CSU und SPD - aber nur jeder Dritte wünscht sie sich. Das ist das Ergebnis des aktuellen Insa-Meinungstrends im Auftrag der "Bild"-Zeitung. Demnach geben 54 Prozent der Unionswähler Schwarz-Rot den Vorzug und 42 Prozent der SPD-Anhänger. Für eine Koalition von Union und Grünen sprechen sich 22 Prozent der Unionsanhänger und 33 Prozent der Grünen-Wähler aus. Befragt wurden knapp 2000 Wahlberechtigte vom 11. bis 14. Oktober.