Köln (SID) - Der frühere Meister Anaheim Ducks liegt in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL weiter auf Rekordkurs. Das Team aus Kalifornien feierte beim 6:3 gegen die Dallas Stars den siebten Sieg in Folge und stellte damit die klubinterne Bestmarke aus dem Jahr 1999 ein. Die Ducks, die in dieser Saison lediglich ihr Auftaktspiel verloren hatten, liegen auf Rang drei der Western Conference.

Zudem gewannen die Columbus Blue Jackets nach zuvor vier Niederlagen in Serie mit 3:1 gegen die Vancouver Canucks. Die Nashville Predators setzten sich bei den Winnipeg Jets ebenfalls mit 3:1 durch.