Luxemburg (AFP) Das Land Niedersachsen kann seine Sperrminorität bei Volkswagen behalten. Entsprechende Bestimmungen des VW-Gesetzes verstoßen nicht gegen EU-Recht, wie am Dienstag der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschied. Er wies damit eine Klage der EU-Kommission gegen Deutschland ab. (Az: C-95/12)