Berlin (AFP) Deutschlands Elektronik- und Kommunikationsbranche hat ihre Wachstumsaussichten für dieses Jahr angesichts schwacher Verkäufe bei Fernsehgeräten, Notebooks und PCs begraben. Der Markt werde dieses Jahr mit einem minimalen Plus von 0,1 Prozent praktisch stagnieren - bleibe damit allerdings auf Rekord-Niveau, teilte der Hightech-Branchenverband Bitkom am Dienstag in Berlin mit. Insgesamt würden in den Bereichen Informationstechnologie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik voraussichtlich 152 Milliarden umgesetzt.