Denver (SID) - Die Colorado Avalanche haben in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL auch dank des ehemaligen DEL-Keepers Jean-Sebastien Giguère den besten Start der Klubgeschichte geschafft. Im Spitzenspiel gewann der zweimalige Stanley-Cup-Sieger 1:0 bei den Pittsburgh Penguins und erreichte den achten Sieg im neunten Spiel. Der Ex-Hamburger Giguère wehrte 34 Schüsse ab und schaffte seinen zweiten Shutout der Spielzeit. Den entscheidenden Treffer erzielte Gabriel Landeskog im zweiten Drittel.

Zudem siegten die San Jose Sharks bei den Detroit Red Wings 1:0 im Penaltyschießen und bleiben Tabellenführer der Pacific Division, die Calgary Flames gewannen 3:2 bei den Los Angeles Kings.