Dhaka (AFP) In Bangladesch sind am Freitag zehntausende Menschen aus Protest gegen die Regierung auf die Straße gegangen. Zu den Protesten hatten die oppositionelle Bangladesh Nationalist Party (BNP) und ihre islamistischen Verbündeten aufgerufen, um den Rücktritt von Premierministerin Sheikh Hasina und vorgezogene Neuwahlen unter Aufsicht einer unabhängigen Expertenregierung zu fordern. Bei Ausschreitungen wurden fünf Demonstranten getötet und zahlreiche weitere verletzt.