Köln (SID) - Superstar Dirk Nowitzki ordnet dem Erfolg der Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketba-Profiliga NBA alles unter. "Die letzte Saison war schwierig. Wir haben die Play-offs verpasst. Das war nicht schön. Inzwischen ist es mir egal, ob ich 15 oder 20 Punkte pro Spiel mache, Hauptsache, wir gewinnen. Das ist das Einzige, was noch Spaß macht - gewinnen", sagte der 35-Jährige im Interview mit dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD. Der ehemalige NBA-Champion Dallas startet am 30. Oktober gegen die Atlanta Hawks mit Rookie Dennis Schröder in die Saison.