Karlsruhe (AFP) Kommt es in einer Wohnung zu einem Wasserschaden, haftet deren Eigentümer oder Mieter für Schäden in den Nachbarwohnungen. Das gilt auch dann, wenn der Schaden ohne jedes Verschulden entstanden ist, wie am Freitag der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschied. (Az: V ZR 230/12)